NEU: Digitaldruck mit High Chroma

Unser neuer High Chroma Digitaldruck unterscheidet sich von einem herkömmlichen Druck durch besonders reine Grundfarben. Farbtöne näher an RGB-Farben werden erzielt. Bilder werden aufgrund einer verbesserten Halbtonabstufung natürlicher und beeindruckender gedruckt. Die Erweiterung des Farbraums ist sehr nützlich für Logos in Volltonfarben, die bisher mit Sonderfarben im Offsetdruck produziert wurden.

Sehen Sie den Unterschied?

Fragen und Antworten zum High Chroma Druck

Wann wird High Chroma eingesetzt?

Bei Volltonfarben (Pantone) wie sie oft in Logos verwendet werden.
Bei Bildern im RGB-Farbraum und PDF/X-4-Daten die RGB-Daten enthalten.

Was passiert mit Daten in CMYK?

Druckdaten im CMYK-Farbraum werden nicht verändert und farblich identisch wie bisher gedruckt. Bessere Ergebnisse sind dennoch möglich durch eine höhere Detailschärfe.

Was ist bei der Datenaufbereitung zu beachten?

Für Adobe InDesign Anwender: Export als PDF entsprechend dem Workflow «PDF/X-4 CMYK+RGB» von pdfx-ready.ch. Volltonfarben korrekt bezeichnen und nicht in CMYK konvertieren.

Wer profitiert besonders davon?

Kunden mit Logos in reinen Grün-, Gelb- Blau-, Pink- und Violetttönen und Kunden mit hochwertigen und bunten Bildern.

Welches Verfahren ist besser, Offsetdruck oder High Chroma Druck?

Beide Verfahren haben ihre jeweiligen Vorteile. Durch technologische Fortschritte können häufig im High Chroma Druck bessere Ergebnisse erzielt werden.

Gibt es zusätzliche Kosten für High Chroma?

Optimierungen für High Chroma, wie das Abstimmen von Farben sind in unseren Preisen inbegriffen. In der Produktion entstehen keine Zusatzkosten. Bei grösseren Auflagen können wir Preise senken.